Dienstag, 18. August 2009

Ein Tag am Meer (10.-16.08.2009)

Böse Post erreichte mich vom Finanzamt. Wo bitte bleibt Ihre Steuererklärung? Okay, okay. Also ran an die Arbeit. Ist ja eigentlich ganz easy. Am Donnerstag ackerte ich nur halbtags. Um 14 Uhr erwartete ich Besuch zum shoppen. Hier ließ ich mal wieder meine supi Orientierung aufblitzen. Ich weiß schon warum ich nie mit dem Auto in die Innenstadt von Düsseldorf fahre.

Am Samstag ging es um 6.30 Uhr an die See. Jürgen und Andrea hatten eingeladen. Nach drei Stunden Fahrt kamen wir in Hamstede an. Gemütlich gemacht, gefrühstückt und es folgte ein langer Spaziergang. Wieder zurück, schloss ich für ein paar Minuten die Äuglein, ging dann in der Nordsee ne Runde schwimmen und lernte dann die Handhabung eines Lenkdrachens. Am späten Nachmittag ging es wieder zurück nach Deutschland.

Den ganzen Sonntagvormittag hing ich nur ab doch das machte mich irgendwie nicht zufrieden. Also zog ich mich um und schwang mich auf meinen Hobel. 70 Kilometerchen als Vorbereitung für meine anstehende Tour am folgenden Dienstag, vor der ich schon mächtig Respekt habe. Dazu aber bald mehr.

Bis zur nächsten Woche

Eure Lilli

Keine Kommentare:

Kommentar posten