Donnerstag, 16. April 2009

Ein ruhiges Osterfest (06.-12.04.2009)

Statt meinen Hintern ins Büro zu bewegen, blieb ich damit heute schön im Bett. Mein Körper streikte. Das kann ich eigentlich grad gar nicht gebrauchen, aber vielleicht hilft mir der Tag Ruhe und dann bin ich wieder fit.

Ich hatte mein Date fast vergessen. Aaaaaaaah. Gott sei Dank meldete sich meine Verabredung noch mal bei mir. Oje Lilli, das geht mal gar nicht. Irgendwas muss ich verändern. Wenn schon die wichtigen Dinge des Lebens in den Hintergrund rutschen, stimmt irgendwas nicht. Shit. Zwar alles noch mal gut gegangen, aber so was ärgert mich schon gewaltig.

Bürokollege Irfan war nun auch wieder im Büro. Ihn hatte es Montag und Dienstag auch umgehauen. Aber gut sah er nicht wirklich aus und als seine Stimme immer mehr versagte, war es Zeit mal auf den Tisch zu hauen. Er verschwand nach meiner Ansprache dann wieder nach Hause. Am Abend telefonierte ich mit Karin und plante meinen Urlaub im Juli mit ihr. Da kamen alte Story´s von unserem Trip nach Salzburg 2006 wieder hoch. Jetzt bin ich schon ganz aufgeregt obwohl es ja noch paar Tage sind. :(

Alle zusammen hieß es am Gründonnerstag. Gemeinsames Frühstück der Gruppe Schubert. War ganz nett. Magen vollgeschlagen und ab wieder an den Schreibtisch. Um 17 Uhr fast als letzte läutete ich das Osterwochenende ein.

Nach knapp elf Stunden öffneten sich meine Äuglein. Wahnsinn. Fast nen halben Tag verpennt. In der Mittagssonne schwang ich mich auf meinen Hobel und fuhr zwei Stunden der Sonne entgegen. Ansonsten war es noch ein toller Abend aber mehr wird hier nicht verraten. Manchmal ist schweigen auch ganz gut.

Der Ostersamstag wurde noch etwas ruhiger. Kein Sport, nur arbeiten am Laptop und den Abend genossen.

Im Zeichen des Radelns stand der Sonntag. Morgens suchte ich 85 Kilometer lang mit Rad vergebens nach einem Ostergeschenk. Schluchz. Wieder traurig in Hilden zurück, zog ich mir Paris - Roubaix im TV rein. Sehr spannendes Rennen und abends wanderte eine DVD in den Player.

Uuuups, schon fertig diese Woche? Nun gut, gibt halt auch in meinem Leben nicht immer was interessantes bzw. auch mal Dinge die man für sich behält. Grins.

Bis zur nächsten Woche

Eure Lilli

Keine Kommentare:

Kommentar posten