Mittwoch, 20. Mai 2009

Rangeklotzt (11.-17.05.2009)

Zwar ist mein Kollege schon am Vortag 31!!! geworden, was auch bei mir immer das Finale des Lebensjahres einläutet, doch dass ich nach meiner Wochenendreise mich noch nachts hinstelle und Kuchen backe, konnte keiner verlangen. Also wurde das Montag nachgeholt. Ich backe ja gerne, aber an solchen Tagen fehlt mir echt ne Geschirrspülmaschine.

Die restliche Woche stand größtenteils im Zeichen von arbeiten, arbeiten, arbeiten. So lief nach dem Feierabend nix mehr bei mir. Dienstag schaffte ich es noch ein paar Stündchen zu telefonieren, doch Mittwoch verließ ich um 19.30 Uhr, Donnerstag um 18.15 Uhr und Freitag auch nicht viel eher das Büro. Selbst Samstag verbrachte ich vier Stunden in der Firma. Doch vorher schwang ich mich zwei Stündchen auf meinen Drahtesel. Bei aller Liebe, zwischendurch muss ich auch mal was für mich tun. In letzter Zeit vernachlässige ich das wieder extrem. Aber ich bin ja alt genug und somit selbst dafür verantwortlich.

Regen, na super. An meinem freien Tag blieb ich im Haus. Sommerputz. Und es machte sogar Spaß. :) Am Abend nahm ich mir mal wieder ne DVD, da bin ich ja auch im Rückstand. Irfan bringt bestimmt bald die nächsten Filme mit und ich komm gar nicht hinterher mit dem schauen. "Das Lächeln der Sterne" war diesmal dran und die Arbeitswoche klang somit noch relativ gechillt aus.

Bis zur nächsten Woche

Eure Lilli

Keine Kommentare:

Kommentar posten